Der Verein

    Gegründet im Frühjahr 2006 beschäftigt sich der in Innsbruck ansässige “Mittelalterliche Kultur- und Sportverein Ausfall” mit der sportlichen Ausübung des europäisch-mittelalterlichen bewaffneten Nahkampfes, insbesondere des Schwertfechtens. Unser Schwerpunkt liegt hierbei einerseits im Erlangen körperlicher Ausdauer, im Trainieren unserer Koordination bzw. Motorik, im historischen Recherchieren sowie im Knüpfen von Freundschaften mit ähnlich Begeisterten, andererseits aber auch im möglichst korrekten Rekonstruieren und Nachahmen überlieferter Kampftechniken, soweit dies aus heutiger Sicht möglich ist.

    Ein weiterer Schwerpunkt des Vereines bildet inzwischen die historisch-korrekte Darstellung des mittelalterlichen Lager- und Hoflebens, wobei sich hier unser Fokus verstärkt auf die Epoche Ende 14. Jahrhundert im Raum Tirol ändert. Wir sind in diesem Zusammenhang auf diversen historischen und mittelalterlichen Veranstaltungen anzutreffen, wo wir den Besuchern in Workshops und kleinen Vorträgen unter anderem die historische Küche, die Mode des Mittelalters und den historischen Tanz näher bringen möchten.