Matthias

    Aufgaben im Verein

    Ich studiere eifrig die Schwertkunst, welche Aufgaben sich in Zukunft noch für mich finden, wird sich weisen.

    Was mich an diesem Hobby fasziniert

    Für mich ist besonders das mittelalterliche Schwertkämpfen, neben den vielen anderen Facetten unseres Vereins, wie zum Beispiel dem Tanz, dem Lagerleben oder auch das Handwerken, eine große Freude. Die sportliche Betätigung, das Messen der Kräfte, aber auch das Hineinversetzen in die „edlen Recken“ vergangener Zeiten sind für mich sehr, sehr faszinierend.

    Was ich im „echten Leben“ mache

    Ich studiere Soziologie an der Uni Innsbruck und bin nebenher als Gesundheitstrainer tätig.