Belebung Museum Tiroler Bauernhöfe

    Datum: 
    Freitag, 14. August 2015 to Sonntag, 16. August 2015
    Ort: 
    Kramsach, Tirol

    Zum ersten Mal gibt es auch in Tirol eine Museumsbelebung. Das Höfemuseum in Kramsach lässt uns von 14.-16. August 2015 mittelalterlichen Bauernalltag be- und erleben.

    » Flyer ansehen

    Der Ötztaler Hof (erbaut 1585) ist unser temporäres Zuhause: http://www.museum-tb.at/?Rundgang
    Dieser Hof ist ein typischer Vertreter des Ötztales, da der Wohn- und der Wirtschaftsbau des Paarhofes seitlich versetzt hintereinander stehen. Da der Bauernhof aus einer Region stammt, in der das Realteilungsrecht vorherrschte, wurde er von zwei Familien bewirtschaftet. Zwischen dem Wirtschaftsgebäude und dem Wohnhaus befindet sich ein Kornkasten, der vom Freien erschlossen ist. Rechts neben der Tür ist das Bild des Hl. Florian und die Jahreszahl 1585 zu sehen, die auf die Erbauungszeit des Hofes hinweist. Das Wirtschaftsgebäude besteht wegen der Realteilung aus zwei Ställen und der darüberliegenden Heulege, die luftig mit Rundhölzern aufgezimmert ist. Jeder Stall hat einen eigenen Brunnen, eine eigene Mistgrube und ein Fassungsvermögen für fünf Kühe, ein paar Kälber wie auch Schweine und Schafe. Das Dach des Bauernhofes ist mit Brettern gedeckt, wobei das Regenwasser über eine massive am Ende stark gekrümmte Traufe abgeleitet wird."